So wird Ihr Teleskop-Test ein Erfolg

Der Teleskop-Test ist einer der wichtigsten Teile eines Teleskops. Es ist ein Weg, um zu sehen, ob die feinen Linien und die Leistung Ihres Teleskops im Laufe der Zeit halten können. Der Teleskop-Test wird verwendet, um die Leistung eines Teleskops in einer Astronomie-Club-Einstellung zu überprüfen. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie Ihr Teleskop zum ersten Mal benutzen oder wenn Sie sich auf den Kauf eines neuen Teleskops hier vorbereiten.

Sie haben zwei Möglichkeiten für diesen Test. Erstens, Sie können ihn selbst zu Hause durchführen. Sie können sich an Ihren örtlichen Astronomieverein wenden und fragen, ob sie eine empfohlene Methode haben, dies zu tun. Normalerweise ist es am besten, wenn Sie sich ein paar Bücher darüber besorgen, wie man das macht, und selbst üben. Zweitens können Sie sich mit Ihrem Händler in Verbindung setzen, um zu vereinbaren, dass jemand anderes den Test für Sie durchführt. Dies ist in der Regel die beste Option für diejenigen, die nicht daran interessiert sind, so genau zu lernen oder die nicht in der Nähe einer Sternwarte wohnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Teleskop sorgfältig testen. Suchen Sie nach allem, was ein Knick oder Fehler sein könnte. Wenn Ihr Spiegel einen Riss hat, haben Sie den Riss bemerkt, bevor Sie ihn in die Luft gestellt haben? Machen Sie den Test zu verschiedenen Tageszeiten und bei unterschiedlichen Wetterbedingungen.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie bei der Durchführung des Tests berücksichtigen sollten, ist, wohin Sie schauen werden. Viele Menschen bevorzugen es, in Richtung des südlichen Himmels zu schauen. Andere bevorzugen es, in Richtung des Himmelsäquators zu schauen. Der Teleskoptest kann auch von einem klimatisierten Raum aus durchgeführt werden, aber diejenigen, die neu im Umgang mit ihrem Teleskop sind, sollten zuerst ein paar Dinge beachten. Diejenigen, die neu in diesem Hobby sind, sollten in Erwägung ziehen, ihr Teleskop von anderen Elementen fernzuhalten, damit es keine „raue“ Luft zu spüren bekommt.

Ein interessantes Experiment, das Sie vorher ausprobieren können, ist zu sehen, ob das Teleskop seine Position verschiebt, wenn Sie es ein- und ausschalten. Indem Sie mit dem roten Punkt in die Ansicht hinein- und herauszoomen und das Mausrad hinein- und herausbewegen, werden Sie feststellen, dass sich das Teleskop manchmal in eine andere Position als seine ursprüngliche Position bewegt. Dies ist sehr häufig und manche Leute bemerken es nicht einmal. Um dieses Experiment zu beantworten, können Sie ein Objekt nahe genug an das Teleskop platzieren, dass es den Winkel des Teleskops leicht verändert. Diese geringfügige Veränderung wird dazu führen, dass sich die Sterne in der Ansicht leicht zu bewegen scheinen.

Ein drittes interessantes Experiment besteht darin, zu versuchen, die Sterne einzufangen, wenn das Teleskop sein Kreuzverhör des Nachthimmels beendet hat. Dazu müssen Sie üben, das Teleskop in schneller Folge ein- und auszuschalten. Nach einigen Versuchen wird es vielleicht möglich sein, den Stern im Auge zu halten, ohne das Teleskop selbst bewegen zu müssen. Natürlich müssen Sie den Stern immer an der gleichen Stelle halten, und Sie sollten das Teleskop nie einschalten, während Sie den Stern im Auge halten. Sie können versuchen, die Anzahl der Versuche zu erhöhen, bis Sie mit dieser Technik vertraut sind, und Sie können den Abstand zwischen den Sternen vergrößern, wenn Sie besser darin werden, die Versuche zu absolvieren.

Bei der letzten Versuchsart geht es darum, die Sterne zu fangen, wenn sie aufgehen. Um diesen Versuch durchzuführen, sollten Sie eine reflektierende Oberfläche verwenden, wie z.B. ein Stück weißes Papier oder einen Spiegel. Es wird Ihnen leichter fallen, mit dem Teleskop einen größeren Kreis um den Stern zu ziehen, als wenn Sie durch das Okular schauen. Schauen Sie sich den Stern im Spiegel und auch Ihre Hand genau an und versuchen Sie, eine Stelle zu finden, an der Sie den Stern deutlich sehen können und auch eine gute ebene Fläche finden, auf die Sie sich setzen können, damit Sie nicht fallen, wenn Sie nach oben schauen. Mit etwas Übung wird es Ihnen leicht fallen, einen Stern in das Okular zu werfen und ihn aufsteigen zu sehen.

Wenn Sie sich entschlossen haben, einen Teleskoptest durchzuführen, befolgen Sie alle Schritte genauestens. Überstürzen Sie nichts und seien Sie vorsichtig im Umgang mit Ihren Versuchsmaterialien. Sie wollen so viel wie möglich über das Thema lernen, bevor Sie Ihren eigentlichen Test beginnen. Auf diese Weise ist es wahrscheinlicher, dass Sie die nützlichsten Informationen über Ihr Teleskop herausfinden und so Ihre Erfolgschancen erhöhen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.